Kontakt
Elfi Borse Bäder und Heizung
Basaltstr. 2
61197 Florstadt
Homepage:www.elfi-borse.de
Telefon:06035 70949-0
Fax:

Rohrleitungsbau

Wir erschließen Ihre Versorgungssysteme in Florstadt und Umgebung

Für eine funktionierende Infrastruktur muss die Versorgung der Bürger mit Wasser, Gas und Fernwärme gewährleistet sein. Dies erfolgt sozusagen im Verborgenen, denn Leitungen und Rohre werden unterirdisch verlegt und bleiben für die Bevölkerung nicht sichtbar.

Die Erschließung von Versorgungssystemen für Trinkwasser, Fernwärme und Gas durch den Rohrleitungsbau erfordert spezifisches Fachwissen - auch im Umgang mit unterschiedlichen Druckstufen. Wir beraten Sie gern!

Rohre spielen in der Wahrnehmung vieler Menschen eine geringe Rolle. Kein Wunder – schließlich verschwinden sie nach erfolgter Verlegung für lange Zeit unter der Erde. Dabei ist ihr Stellenwert riesig: Sie versorgen uns mit Wasser, Fernwärme oder Gas. Immer wieder lässt sich beobachten: Falls die Rohre doch einmal das Licht der Welt erblicken, bleibt sogleich der eine oder andere Passant an der Baugrube stehen und wirft einen interessierten Blick auf sonst Verborgenes.

Es gibt Gas-, Wasser- und Abwasserdruckrohrleitungen mit unterschiedlichen Nennweiten, beispielsweise DN400. Der Begriff Nenn­weite bezeichnet den inneren Durchmesser eines Rohres, die Buchstaben DN stehen für den englischen Ausdruck Diameter Nominal. Die Zahl ist dimensionslos, entspricht jedoch ungefähr dem Innendurchmesser in Millimeter.

Material

Die gängigen Rohre bestehen aus den Materialien Polyethylen und Polyvinylchlorid - vielen sicherlich besser bekannt unter den Abkürzungen PE und PVC. Die absolut korrosions­beständigen PE-Rohre werden aufgrund ihrer hohen Druck- und Riss­beständigkeit für Wasser- und Ab­wasser­leitungen ein­gesetzt und sind eine umwelt­freundliche Alternative zu PVC-Rohren. Sie haben ein geringes Gewicht und halten Drücken bis zu 6 Bar und Temperaturen von 90 °C stand. Die viel­seitigen Rohre sind schweißbar und können mit einem speziellen Klebe­verfahren durch Spiegel­schweißung verarbeitet werden.

Dimensionierung

Insbesondere bei der Verlegung von Abwasserrohren gibt es einiges zu beachten. Wichtig ist vor allem die richtige Di­mensionierung der Leitungen, die den Abwasser-Fluss sicher­stellt. Bei zu geringerer Di­men­sion­ierung kann das Ab­wasser nicht auf­genommen werden, falls zu groß di­mensio­niert wurde, kann der Fall eintreten, dass Fäkalien und Feststoffe liegen bleiben und sich sammeln.

Prozessanlagen für Industrie und Gewerbe

Während im Wohnungsbau die Versorgung durch Haupt­verteilungs- oder Haus­anschluss­leitungen erfolgt, müssen Rohr­leitungen für die Industrie oftmals mit komplexen Pro­zess­anlagen (Dampf­erzeuger, Wärme­tauscher, Filter- oder Pumpen­anlagen) verbunden werden. Damit kann beispiels­weise die Warm­wasser­versorgung eines Kranken­hauses mittels Fern­wärme zentral gesteuert werden.

Die Verlegung

Notwendig wird im Zuge einer Rohrleitungsverlegung die anschließende Graben­verfüllung zur Wieder­herstellung der Ober­flächen. Aus diesem Grund bieten viele Fach­unternehmen zusätzliche Leistungen wie die Kabel­verlegung oder die Ober­flächen­herstellung mit Pflaster-, Platten-, Beton­decken ebenfalls an

Die Verlegung von Rohr­leitungen obliegt der Kompetenz und Erfahrung von Fach­unternehmen, deren Mitarbeiter im Um­gang mit den entscheidenden Materialien und aktuellen Verlege­techniken geschult sind. Moderne Arbeits­geräte, die ein sicheres und zugleich umwelt­schonendes Arbeiten an den Versorgungs­systemen garantieren, sind im Rohr­leitungs­bau obligatorisch.


Weitere Videos

Wavin

Wavin

Wavin bietet innovative Lösungen, ohne die unser Alltag nicht funktionieren würde: Rohre für den Transport von Trink­wasser, Systeme für Regen­wasser und die Ab­wasser­ent­sor­gung sowie energie­effiziente Heiz- und Kühl­systeme.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang